FRAGEN SIE UNS

TANK-870-Q170 - Embedded Box PC mit PoE Erweiterung

Neuigkeiten bei ICP Deutschland GmbH - Offizieller Partner von IEI
TANK-870-Q170 - Embedded Box PC mit PoE Erweiterung

Von Kopf bis Fuß auf Bildverarbeitung eingestellt


Der Embedded Box PC TANK-870-Q170 von ICP Deutschland ist sprichwörtlich von Kopf bis Fuß auf Bildverarbeitung eingestellt. Hierzu tragen die kompakte Bauform, die hohe Schreibgeschwindigkeit und die Redundanz zur Absicherung von sensiblen Daten mittels RAID Funktion der beiden 2.5“ SATA 6Gb/s Anschlüsse bei. Der erweiterte Spannungseingang 9VDC~36VDC und Temperaturbereich von -20°C bis +45/60°C sowie der Vibrationsschutz nach MIL-STD-810G ermöglichen eine direkte Anbringung des TANK-870-Q170 an der Maschine. Optional können über die PoE Ethernet Erweiterungskarte IPCIE-4PoE bis zu vier IP Kameras mit max. 15,4W je Port angeschlossen werden.

Seine starke Rechenleistung gewinnt er aus den Skylake Intel® CoreTM i7 oder i5 Prozessoren sowie zwei DDR4 SO-DIMM Arbeitsspeichern (max. 64GB). Die an der Front herausgeführten I/O Schnittstellen umfassen vier USB 3.0 / 2.0, vier RS-232 (Überspannungschutz bis 2.5KV), je zwei RS-232/422/485 und GbE LAN sowie eine 8-bit digitale I/O. Der Anschluss von drei unabhängigen Displays wird durch einen HDMI+DP Combo Port (4K UHD), eine VGA Schnittstelle und einen optionalen internen DislayPort ermöglicht.

Darüber hinaus bietet der TANK-870-Q170 seinen Anwendern größte Erweiterungsflexibilität, indem vier Backplane Varianten von 2- bis 4-Slot für PCIe x8, PCIe x16, PCI und Half-/Full-size PCIe Mini Card zur Verfügung stehen.

Als Ready-to-Use System ist der Embedded Box PC dank abgestimmter Komponenten und sofortiger Einsatzbereitschaft optimal für die industrielle Bildverarbeitung ausgelegt.