FRAGEN SIE UNS

News

Neuigkeiten bei ICP Deutschland GmbH

  • T351 Serie – 3D NAND Flash SSD bis 1TB

    Industrielle 3D NAND SSD - Zuverlässig, hochkapazitiv und preisgünstig


    3D NAND Flash Solid State Disks (SSD), die auf Triple-Level-Cell (TLC) Speicherzellen basieren, finden bislang nur vereinzelt Einsatz im industriellen Bereich. Mit der neuen Titan T351 Serie bringt ICP Deutschland eine TLC SSD Familie auf den Markt, die zuverlässig, hochkapazitiv und preisgünstig ist. Durch die Kombination von Speicherzellen des Marktführers Toshiba und Firmware von Cervoz mit Low-Density-Parity Check ECC Algorithmus, bietet die Titan Serie hohe Qualitätsstandards und eine besonders hohe Datenintegrität.

    Die T351 Serie umfasst alle Formfaktoren von 2.5" über mSATA bis...

  • GRAND-C422 – 19” PC System mit Xeon® W Prozessor

    19” PC System mit 56 PCI-Express Lanes


    Egal ob KI-Trainingssystem oder Hochleistungssystem für die Bildverarbeitung, für das Rendering oder Mining, die Anforderungen an Performance, Datenspeicherkapazität und Übertragungsgeschwindigkeit sind nahezu exorbitant. Das 19“ PC System GRAND-C422 von ICP Deutschland bietet die Lösung.

    Der GRAND-C422 lässt sich mit einem 4 bis 18 Core Prozessor der Intel® Xeon® W Familie auf Basis des LGA2066 Sockels bestücken. Als CPU Kühlung wurde eine kompakte und hocheffiziente Wasserkühlung implementiert, die bis zu 250W TDP Abwärme abführen kann. Der DDR4 Arbeitsspeicher kann je nach Bedarf der Rechenleistung flexibel von 32GB auf 256 GB ausgebaut werden. Die hohe Performance des GRAND-C422 spiegelt sich auch in den bis zu 56 PCIe Lanes wieder. Die vier PCIe 3.0 x8 und zwei PCIe x4 Slots bieten Platz für insgesamt vier Dual-Slot und zwei Single-Slot Grafikkarten.

    Auch wartet der GRAND-C422 mit vielseitigen Massenspeichermöglichkeiten auf. Neben sechs 2.5“ und 12x 3.5“ SATA 6Gb/s Einbauschächten...

  • PEMUX-XEW1 – Slot CPU Karte mit Xeon® W Prozessor

    Slot CPU Karte mit 56 PCIe Lanes.


    Für Hochleistungsrechner, die mehrere Grafik-oder FPGA Einsteckkarten aufnehmen sollen, eignet sich die neue PEMUX-XEW1 Slot CPU Karte von ICP Deutschland. Die PEMUX Slot CPU Karte bietet mit ihren 56 PCI-Express Lanes und den dazugehörigen Backplanes vielfältige Möglichkeiten performante Systeme aufzubauen. Die PEMUX-XEW1 ist eine 12-Layer Slot CPU Karte und definiert einen neuen Standard unter den Slot CPU Karten. Ausgestattet ist sie mit einem LGA 2066 Sockel, der Intel® Xeon W Prozessoren mit bis zu 18 Kernen unterstützt. Die vier DDR4-RAM Steckplätze können maximal 256 GB ECC RDIMM oder LRDIMM Speichermodule aufnehmen. Ferner bietet die PEMUX acht SATA 6GB/s Anschlüsse für die Nutzung aller gängigen Speichermedien an. Ein M.2 2280 Steckplatz mit aufgelegtem PCI Express x4 Signal erweitert die Möglichkeit das System mit Solid State Speichermedien auszustatten.

    Auch das Thema Datensicherheit wird nicht vernachlässigt. Neben der RAID 0/1/5/10 Funktionalität bietet die PEMUX Karte einen TPM2.0 Anschluss...

  • Mustang-F100 – FPGA basierte KI-Beschleunigerkarte

    FPGA für Deep-Learning-Inferenz.


    Die FPGA-basierte Beschleunigerkarte Mustang-F100 von ICP Deutschland ist für den Einsatz in industriellen Inferenzsystemen prädestiniert. Deep-Learning-Inferenz, Bild- und Videoverarbeitung in Echtzeit sowie Datenanalytik gehören dabei zu den Hauptanwendungen.

    Die Mustang-F100 basiert auf der Intel® Arria® 10 GX1150 FPGA und ist mit 8GB on-board DDR4 RAM ausgestattet. Durch die Parallelität und den hohen Konfigurierungsgrad, die dem FPGA zu Eigen sind, kann die Mustang-F100 wechselnde Workloads und verschiedene Gleitkommazahlen verarbeiten. Darüber hinaus unterstützt sie eine Vielzahl von Topologien wie zum Beispiel AlexNet, ResNet oder Yolo Tiny. Von der klassischen Objekterkennung über die Video- und Bildklassifikation bis hin zur...

  • SPCIE-C246 – PIGMG 1.3 Server Board der 8.Generation

    Sicherheit wird groß geschrieben.

    Für hoch performante und sicherheitsrelevante Applikationen ist das neue PICMG 1.3 Server Board SPCIE-C246 von ICP Deutschland wie geschaffen. Zur Auswahl stehen CPUs der 8. Generation Intel® Xeon® E3, Core™ i3/i5/i7, Pentium® oder Celeron®, die mit bis zu 64GB DDR4 SDRAM Arbeitsspeicher kombinierbar sind. Um eine besonders hohen Datenintegrität zu gewährleiten, lassen sich auch ECC-Speicher mit integrierter Fehlerkorrektur Kodierung einbauen.

    Sechs SATA 6GB/s Schnittstellen mit RAID 0,1,5,10 sorgen für zusätzliche Sicherheit durch Spiegelung oder Verteilung von Nutz- und Paritätsdaten auf verschiedenen...

  • MODAT-550 – Industrieller 5.5" PDA mit Full HD Auflösung

    Mobile Datenerfassung zum Anpacken.


    Für die mobile Datenerfassung in der Logistik, in der Hospitality oder im Service und der Wartung sind umfassende Funktionen wie z.B. ein rundum geschütztes Gehäuse, kabellose Kommunikation, ausreichend Datenspeicher und ein 1D/2D Barcode Scanner von essentieller Bedeutung. ICP Deutschland bietet mit dem MODAT-550 einen industriellen PDA (Personal Digital Assistant) mit 5.5“ kapazitiven Touch Display in Full HD Auflösung zum Anpacken. Den ersten Beweis dafür liefert sein enorm robustes Design bestehend aus einem rundum geschützten IP65 Gehäuse, einer Widerstandsfähigkeit gegenüber Stößen aus 1.5m Höhe und einer Betriebstemperatur ...

  • GPOE Serie – Power over Ethernet Erweiterungskarten

    PoE Upgrade für bestehende IP Infrastruktur.


    Für Machine Vision, Surveillance und Zugangskontrollen spielt Power over Ethernet (PoE) eine immer wichtigere Rolle. Zum einen nimmt die Zahl der PoE fähigen Geräte stetig zu, andererseits ermöglicht die Technologie eine vereinfachte Installation, geringere Kosten und höhere Stromersparnis.

    Die neuen 2- und 4-Port Power-over-Ethernet Erweiterungskarten GPOE von ICP Deutschland vereinen genau diese Vorteile im kompakten 130/160x65mm Format. Sie verfügen beide über je ein PCI Express x1 Interface. Die physischen Ethernet Schnittstellen sind nach Standard IEEE 802.3az zertifiziert, sodass sie bei geringer Datenaktivität besonders energieeffizient arbeiten und unnötigen Stromverbrauch einsparen...

  • Mustang-V100 – Intel® Movidius™ Myriad™ X VPU Beschleuniger

    Deep-Learning-Inferenz an der Edge.


    Für die Realisierung von Deep-Learning-Inferenz (DL) an der Edge ist eine flexibel skalierbare Lösung von Nöten, die stromsparend ist und eine geringe Latenzzeit aufweist. Denn an der Edge werden vorwiegend kompakte und passive gekühlte Systeme eingesetzt, die schnelle Entscheidungen ohne Upload in die Cloud treffen.

    Die neue KI-Beschleunigerkarte Mustang-V100 von ICP Deutschland unterstützt Entwickler bei der erfolgreichen Integration von KI-Trainingsmodellen an der Edge. Auf der PCIe basierten Erweiterungskarte sind acht Intel® Movidius™ Myriad™ X MA2485 Vision Processing Units (VPUs) integriert. Aufgrund ihres geringen Stromverbrauchs von 2.5W pro VPU eignet sie sich für besonders anspruchsvolle Low-Power KI-Anwendungen an der Edge. Dabei lässt sich jeder einzelnen VPU eine andere DL-Topologie zuweisen. Grund hierfür ist die Multi-Channel Fähigkeit der VPUs, die die simultane Ausführung von Berechnungen ermöglicht. So lassen sich unterschiedliche Anwendungen wie Objekterkennung oder Bild- und Videoklassifikation gleichzeitig ausführen.

    Die Kompatibilität mit dem OpenVINO™ Toolkit von Intel® sorgt für eine Performance Optimierung...

  • TANK-870AI – AIoT Developer Kit

    DevKit für die Inferenz an der Edge.


    Deep Learning setzt sich aus den Teilbereichen Training und Inferenz zusammen. In der Trainingsphase wird anhand einer Fülle an Bild-, Videodaten ein Trainingsmodell entwickelt, getestet und bis zur gewünschten Genauigkeit verfeinert. Während in der zweiten Phase - der Inferenz – eine zügige und verlässliche Anwendung des Trainingsmodels auf neuen Daten im Praxisumfeld im Vordergrund steht. Hierfür ist kompakte Edge Hardware zu empfehlen, die hoch performant und flexibel erweiterbar ist sowie über vorinstallierte Ready-to-Use Software Tools verfügt. Das neue Inference System TANK-870AI von ICP Deutschland bietet Softwareentwicklern als AIoT Developer Kit solch eine Plattform.

    Die Hardware selbst basiert auf einer 6. / 7. Generation Intel® Core i5 / i7 oder Xeon® E3 CPU mit max. 32GB vorinstalliertem RAM und 1TB SSD Massenspeicher. Neben zahlreichen gängigen Schnittstellen stehen zwei PCIe x8 Slots für erweiterten Funktionsumfang und System-Boost mittels FPGA und VPU basierter KI-Beschleuniger zur Verfügung...

  • ITG-100-AL – Ultra kompakter Apollo Lake Embedded PC

    Flexible Datenerfassung durch vertikale Modularität.


    Das Zusammenspiel aus Sensoren, Aktoren und Steuerungen bildet den Grundstein für die Smarte Automation im Fabrikumfeld wie der Robotik. Um anfallende Sensor- und Maschinendaten flexibel erfassen zu können, gilt es Schnittstellenvielfalt und Performance auf engsten Raum zu vereinen.

    ICP Deutschland schafft dies mit dem neuen ultra kompakten Embedded PC ITG-100-AL durch vertikale Modularität. Ausgestattet mit Intel® Atom™ x5-E3930 Apollo Lake SoC und 2GB vorinstalliertem DDR3L Arbeitsspeicher verfügt der Embedded PC im Handflächenformat standardmäßig über folgende Schnittstellen: Je zwei LAN GbE, RS-232/422/485 und USB 3.0. Für zusätzliche Schnittstellen oder erweiterten Massenspeicherplatz sorgt eine zweite modulare Gehäuseebene, die unter dem Basisgerät befestigt wird. Hierfür sind nur wenige Handgriffe notwendig, da die zusätzliche Gehäuseebene vorsorglich mit Ausbrüchen für je zwei USB 2.0...

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.