RS-485 I/O-Module spielen eine wichtige Rolle in der industriellen Datenkommunikation, insbesondere in Umgebungen, in denen eine robuste und zuverlässige serielle Übertragung erforderlich ist. Das RS-485-Protokoll ist eine Weiterentwicklung des RS-232-Protokolls und ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation über eine differenzielle Leitung, was zu einer erhöhten Rauschunterdrückung und größeren Reichweite führt. RS-485 I/O-Module nutzen dieses Protokoll, um die Verbindung zwischen Steuerungseinheiten, Sensoren, Aktoren und anderen externen Geräten herzustellen.

Die Verwendung von RS-485 I/O-Modulen bietet eine Reihe von Vorteilen. Aufgrund des differenziellen Übertragungsverfahrens ist RS-485 weniger anfällig für elektromagnetische Interferenzen und Rauschen, was zu einer zuverlässigeren Datenübertragung in anspruchsvollen Industrieumgebungen führt. Das Protokoll unterstützt auch Punkt-zu-Punkt- oder Multi-Drop-Konfigurationen, bei denen mehrere Geräte auf derselben Leitung kommunizieren können, was die Kosten für die Verkabelung reduziert.

RS-485 I/O-Module werden oft in Anwendungen eingesetzt, in denen Daten über längere Entfernungen übertragen werden müssen, wie in Fabriken, Gebäudeautomatisierungssystemen und Prozesssteuerungen. Sie eignen sich gut für die Kommunikation mit Sensoren und Aktoren, die an verschiedenen Stellen verteilt sind, da sie Signale über größere Distanzen hinweg zuverlässig übertragen können.



Artikel

Status
Datenblatt
RS-485 I/O Module/16DI-Isol./16RY-REED/ST
Lagernd

I-7017-CR

RS-485 I/O Module/8AI/ST
Lagernd

I-7043D-CR

RS-485 I/O Module/16DO-OC/LED/ST
RS-485 I/O Module/3AI-RTD/LED/ST
RS-485 I/O Module/8AI/TC/ST
RS-485 I/O Module/8AI-60Hz/ST
RS-485 I/O Module/5RY-FORM-A/4DI/MB/ST

Weitere Informationen zu RS-485 I/O