FRAGEN SIE UNS

GPOE Serie – Power over Ethernet Erweiterungskarten

Neuigkeiten bei ICP Deutschland GmbH - Offizieller Partner von IEI
GPOE Serie – Power over Ethernet Erweiterungskarten

PoE Upgrade für bestehende IP Infrastruktur


Für Machine Vision, Surveillance und Zugangskontrollen spielt Power over Ethernet (PoE) eine immer wichtigere Rolle. Zum einen nimmt die Zahl der PoE fähigen Geräte stetig zu, andererseits ermöglicht die Technologie eine vereinfachte Installation, geringere Kosten und höhere Stromersparnis.

Die neuen 2- und 4-Port Power-over-Ethernet Erweiterungskarten GPOE von ICP Deutschland vereinen genau diese Vorteile im kompakten 130/160x65mm Format. Sie verfügen beide über je ein PCI Express x1 Interface. Die physischen Ethernet Schnittstellen sind nach Standard IEEE 802.3az zertifiziert, sodass sie bei geringer Datenaktivität besonders energieeffizient arbeiten und unnötigen Stromverbrauch einsparen.

Die PoE Funktionalität ist dabei nach IEEE 802.3at/af zertifiziert. Wobei die GPOE-2P ausschließlich bis zu 30W /52VDC pro Port bietet, kann bei der GPOE-4P zwischen zwei Modi gewählt werden. Das heißt sie kann P.D. fähige Ethernet Geräte im Standard Modus mit je 15.4W oder im Dual Port Modus mit 30W pro Port versorgen. Sie bietet somit eine maximale Stromversorgung von bis zu 60W. Dies bietet die Grundlage für das erfolgreiche Aufsetzen von Surveillance Anwendungen.

IP- und Überwachungskameras oder Bezahlterminals in Bussen lassen sich so über Standard CAT-5/CAT-6 Kabel mit einer Reichweite von bis zu 100m mit Strom versorgen und gleichzeitig die dabei aufgezeichneten Daten übertragen, überwachen und steuern. Auch Zugangskontrollen können ohne große Installationskosten realisiert werden, indem PoE fähige Geräte wie Tür- und Schließsysteme oder RFID Lesegeräte mittels der GPOE Karten in die bestehende IP-Infrastruktur integriert werden. Eine Betriebstemperatur von 0°C bis 60°C und die Eingangsspannung von 12V~24VDC bieten hierfür anwenderseitig ausreichend Flexibilität.


Spezifikationen

  • ● Power over Ethernet Erweiterungskarten mit 2x oder 4x1000Base-T(X) P.S.E.
  • ● Energie effizientes Ethernet nach IEEE 802.3az
  • ● PCI Express x1 Interface
  • ● PoE Kompatibilität: Standard und Dual Port Modus nach IEEE 802.3at/af
  • ● Spannungseingang: 12~24VDC
  • ● Betriebstemperatur: 0°C~60°C


Anwendungsbereiche/Applikationen

  • ● Machine Vision
  • ● Zugangskontrollen
  • ● Surveillance

Alle Industrie Computer News

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.